Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der 11880 Internet Services AG für hoch3

Stand: August 2017

A. Adressdatenpakete

1. Durch von 11880.com nicht zu vertretende Umstände, insbesondere höhere Gewalt, Arbeitskämpfe und sonstige Betriebsstörungen verlängern sich vereinbarte Lieferfristen entsprechend der Dauer der Störung.

2. 11880.com übernimmt im Hinblick darauf, dass Datenmaterial ständigen Änderungen ausgesetzt ist und Aufbereits die Quellen trotz ständiger Überarbeitung und Aktualisierung fehlerhaft sein können, keine Gewähr für die Richtigkeit und Vollständigkeit der jeweiligen, ihr zur Verfügung stehenden Angaben, insbesondere Anschriften, Kommunikationsdaten, Branchen- und Zielgruppenbezeichnungen.

3. 11880.com übernimmt keine Haftung für die rechtliche Zulässigkeit der Verwendung der gelieferten Daten zu jeglichen, vom Vertragspartner beabsichtigten Zwecken.

4. Die Übermittlung eines Datensatzes bedeutet nicht, dass die betroffene Person mit einer Verwendung zu Werbezwecken einverstanden ist. Das Risiko aus der Verwendung trägt der Vertragspartner.

5. Soweit nichts Abweichendes vereinbart ist, ist der Vertragspartner nur berechtigt, die gelieferten Daten zur für eigene Zwecke einzusetzen. Es ist ihm untersagt, die Daten zu vervielfältigen und an Dritte weiterzugeben.

B. Ausstrahlung von Werbebannern im Portalnetzwerk der 11880.com und Ausstrahlung von Werbebannern i.V.m. Audience Extention auf Webseiten Dritter

 

1. Rechte und Verpflichtungen des Kunden

1.1 Der Kunde hat der 11880.com die für die Erstellung und/oder Schaltung der Werbebanner erforderlichen Informationen und Materialien rechtzeitig per E-Mail oder auf einem sonstigen vereinbarten Weg zu übermitteln und darauf zu achten, dass diese vollständig und fehlerfrei sind.

1.2 Der Kunde ist verpflichtet, die vereinbarten technischen und inhaltlichen Spezifikationen zu beachten

1.3 Die 11880.com erbringt ihre Leistungen unter dem Vorbehalt, dass der Kunde seine Mitwirkungshandlungen und Pflichten rechtzeitig und vollständig erfüllt. Der Kunde wird der 11880.com einen verantwortlichen Ansprechpartner und dessen Kontaktdaten benennen.

1.4 Der Kunde garantiert, dass die Online-Werbung als solche sowie deren Inhalte nicht gegen geltendes Recht verstoßen, z.B. nicht gegen wettbewerbs- und strafrechtliche Bestimmungen verstoßen und nicht die Rechte Dritter (Namens-, Urheber-, Datenschutzrechte usw.) verletzen. Das gilt auch für die beworbenen Web-Seiten, auf denen keine gewaltverherrlichenden, volksverhetzenden oder pornografischen Inhalte dargestellt werden dürfen. Der Kunde wird eine entsprechende Überprüfung vor der Übermittlung der Materialien an 11880.com vornehmen.  

1.5 Der Kunde verpflichtet sich, die anwendbaren datenschutzrechtlichen Bestimmungen einzuhalten, z.B. beim Einsatz von Cookies, Zählpixeln oder vergleichbaren Methoden. Für jeden Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen durch den Kunden ist eine Vertragsstrafe fällig, deren Höhe das Fünffache des Preises des betreffenden Auftrags beträgt. Mögliche weitergehende Schadensersatzansprüche bleiben unberührt.

2. Rechte und Verpflichtungen der 11880.com

2.1 Die 11880.com erbringt die beauftragte Werbeleistung (Schaltung der Werbebanner) gemäß den Angaben im Kooperationsvertrag. Es besteht kein Anspruch des Kunden auf eine besondere Platzierung des Werbebanners an einer bestimmten Stelle auf der relevanten Webseite oder APP, außer, dies wurde gesondert vereinbart.

2.2 Bei nicht offensichtlich als Werbung erkennbaren Werbebannern ist die 11880.com berechtigt, diese z.B. durch das Wort "Anzeige" als solche zu bezeichnen, um den Werbecharakter herauszustellen.

2.3 Sollte die 11880.com rechtliche Bedenken gegen die Schaltung von Werbebannern haben, darf die 11880.com den Termin zur Schaltung eines Werbebanners verschieben. Der Anspruch auf die vertraglich geschuldete Vergütung steht der 11880.com auch in diesem Fall vollumfänglich zu.

 

3. Erstellung und/oder Zurverfügungstellung der Werbebanner

3.1 Entwurf des Werbebanners durch 11880.com

3.1.1 Sollte der Kunde 11880.com keinen selber erstellten Werbebanner zur Verfügung stellen, kann der Kunde 11880.com mit der Erstellung eines Werbebanners beauftragen. Dafür fallen zusätzlich zu den im Kooperationsvertrag vereinbarten Vergütungen Kosten an.

3.1.2 Für die Erstellung des Werbebanners durch 11880.com stellt der Kunde 11880.com entsprechende Materialien zur Verfügung, z.B. Logos, Bilder, Slogans etc. Die Übersendung der Materialien erfolgt mindestens zehn Werktage vor dem Schaltungstermin. Sollte der Kunde keine Bilder zur Verfügung stellen können, wird 11880.com auf Wunsch des Kunden bei entsprechenden Online-Fotoagenturen passende neutrale Bilder besorgen.

3.1.3 Die11880.com wird dem Kunden rechtzeitig vor Schaltungsbeginn den Entwurf des Werbebanners zur Freigabe zur Verfügung stellen. Der Kunde wird seine Freigabe möglichst kurzfristig, spätestens innerhalb von drei Werktagen erteilen. Sollte der Kunde nicht innerhalb von fünf Arbeitstagen auf die Aufforderung zur Freigabe reagieren, so gilt die Freigabe als erteilt. Sollten zwischen Aufforderung zur Freigabe und Schaltungsbeginn, z.B. aufgrund später Auftragserteilung durch den Kunden oder anderer Gründe, die nicht von 11880.com zu vertreten sind, weniger als 5 Arbeitstage liegen, so gilt die Freigabe nach zwei Werktagen als erteilt, spätestens jedoch am Tag des Schaltungsbeginns. 

3.2 Lieferung des fertigen Werbebanners durch den Kunden

Sollten die vom Kunden zu liefernden Werbebanner der 11880.com nicht rechtzeitig, d. h.  mindestens fünf Werktage vor dem vereinbarten Schaltungstermin in der zu liefernden Form zugehen und kann die 11880.com aufgrund dessen erst verspätet oder gar nicht mit der Schaltung der Werbebanner beginnen, wird die 11880.com für die Dauer der Verspätung von der Leistungspflicht frei. Der Anspruch auf die vertraglich geschuldete Vergütung steht der 11880.com auch in diesem Fall vollumfänglich zu. 

3.3 Regelungen für vom Kunden zur Verfügung gestellte Materialien einschließlich eigenem Werbebanner

3.3.1 Die 11880.com ist berechtigt, die Schaltung des Werbebanners auszusetzen und durch den Kunden zur Verfügung gestellte Informationen und Materialien abzulehnen, wenn der begründete Verdacht besteht, dass der Werbebanner und/oder die Informationen und Materialien, einschließlich der Inhalte der verlinkten Website nicht rechtmäßig sind und/oder die Rechte Dritter verletzen.

3.3.2 Die 11880.com ist nicht verpflichtet, vom Kunden gelieferte Materialien und Informationen sowie vom Kunden gelieferte Werbebanner auf deren Rechtmäßigkeit hin zu überprüfen.

3.3.3 Die 11880.com wird dem Kunden die Sperrung des Werbebanners mit Nennung von Gründen unverzüglich mitteilen. Auf Wunsch des Kunden kann die 11880.com den betroffenen Werbebanner, gegen Erstattung der Kosten für den Mehraufwand, anpassen. Der Anspruch auf die vertraglich ursprünglich geschuldete Vergütung steht der 11880.com auch in diesem Fall vollumfänglich zu.

3.3.4 Die 11880.com kann Inhalte und Materialien sowie vom Kunden gelieferte fertige Werbebanner zurückweisen, wenn sie technisch, inhaltlich oder qualitativ mit den Anforderungen der vereinbarten technischen Spezifikationen nicht übereinstimmen. In solch einem Fall kann der Kunde der 11880.com einen angepassten Werbebanner zur Verfügung stellen.

4. Rechteeinräumung

4.1.Für die jeweilige Vertragslaufzeit räumt der Kunde der 11880.com an den im Zusammenhang mit den Werbebannern zur Verfügung gestellten Inhalten und Materialien, die weltweiten einfachen Nutzungsrechte ein, welche für die uneingeschränkte Verwendung im Internet für die Durchführung dieses Vertrages notwendig sind.

4.2 Der Kunde garantiert seine Berechtigung, die Verlinkung von den Werbebannern auf die beworbene Seite vornehmen zu dürfen.

4.3 Der Kunde sichert zu, dass er berechtigt ist, die für die Durchführung dieses Vertrages erforderlichen Rechte der 11880.com einzuräumen

4.5 Der Kunde wird die 11880.com von Ansprüchen Dritter freistellen, die im Zusammenhang mit einer vertragsgemäßen Verwendung der vom Kunden zur Verfügung gestellten Informationen und Materialien oder durch Nichteinhaltung der relevanten Verpflichtung des Kunden gegen die 11880.com geltend gemacht werden.